BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter
 

10.Lichternacht 2016

Shoppingführer der 10.Lichternacht

Oranienburg erstrahlt zur 10. Lichternacht                        

 

Einkaufserlebnis in der Innenstadt mit Lichtspektakel und langen Öffnungszeiten bis 22 Uhr

           

Die Oranienburger Innenstadt leuchtet zur 10. Lichternacht am 28. Oktober besonders hell im Diskokugellicht: Die Citygemeinschaft Oranienburg (CGO) und das Geschäftsstraßenmanagement beschenken die Stadt zum 800. Geburtstag mit einem vielfältigen Programm rund ums Licht.

 

Traditionell wird die Lichternacht mit dem Lampionumzug eröffnet. Los geht es um 18 Uhr am Bötzower Platz. Angeführt von der Fanfarengarde Frankfurt/Oder bewegt sich der leuchtende Zug in Richtung Schlossbrücke, von der ein herrlicher Blick auf das illuminierte Schloss garantiert ist. Weiter geht es vorbei an der historischen Staatsyacht »Sehnsucht«  auf die für den Verkehr gesperrte Bernauer Straße. Durch die hell erleuchtete Innenstadt bewegt sich die Kolonne in Richtung Stralsunder Straße, von dort biegt der Umzug in die Schulstraße und wird durch die Mittelstraße zurück auf die Bernauer Straße geleitet.   

 

Die Händler und Gewerbetreibenden der Innenstadt sowie viele andere Akteure erwarten die Gäste der Lichternacht mit interessanten Aktionen in und vor den Geschäften. Kulinarische Angebote, musikalische Darbietungen, Feuershows und Modenschauen stehen auf dem Programm. Bis 22 Uhr kann zudem nach Herzenslust geshoppt werden, denn der lange Shopping-Abend wird getreu dem Motto der Lichternacht mit einer Vielzahl von Ideen begleitet, bei denen Licht das zentrale Element ist. Ein Höhepunkt ist wie in den Vorjahren die große Diskokugel, sie schwebt wieder über der Innenstadt und verzaubert Groß und Klein.